Klavier/Keyboard

Im Mittelpunkt des Unterrichts steht der Spaß an der Musik. Ein standardisiertes, und starres Unterrichtskonzept gibt es nicht. Vielmehr stehen die musikalischen Interessen der Schüler im Vordergrund und der Unterricht wird individuell auf die Ziele des Schülers abgestimmt. Sei es der musikalische Einstieg als Anfänger, eine vertiefende Ausbildung am Instrument oder die Vorbereitung auf Deine musikalische Karriere. Der Unterricht ist auch für Musiker geeignet, die Bereits in Bands aktiv spielen. Beispielsweise kann das banddienliche Spielen deines Instrumentes und das Erarbeiten und Arrangieren von neuen Songs, die Du für Deine Band lernen musst hier im Mittelpunkt des Unterrichts stehen.

 

Musiktheorie und Spieltechnik werden praxisnah, abwechslungsreich und zielorientiert vermittelt. Die Unterrichtsstunden bestehen jeweils aus drei Teilen, deren Gewichtung Deinem aktuellen Bedarf entsprechend erfolgt:

 

1. Wiederholung des bereits gelernten und geübten Stoffes zur Festigung

2. Erschließung neuer musikalischer Inhalte (Theorie und Praxis)

3. Zielführende Übungen (z.B. neue Musikstücke, gehörbildende Übungen, u.a.)

 

Musikalische Ziele ändern sich gelegentlich. Solltest Du beispielsweise zu Beginn deine musikalische Ausbildung in Richtung Rock ausgerichtet haben und im Verlauf der Zeit mehr Interesse an Pop oder Jazz entwickeln, wird der Unterricht deinen neuen Zielen entsprechend angepasst und verändert.

 

Der Unterricht ist in drei Phasen unterteilt:

 

Zielsetzung der ersten Phase (Einsteiger):

Kennenlernen des Instruments und Aneignung erster Spielfertigkeiten. Jüngere Schüler lernen auf spielerische Art erste Übungen und Lieder am Klavier oder Keyboard. In dieser Phase soll der Schüler auch ein Gefühl für den Rhythmus entwickeln und erste theoretische Grundlagen wie das Lesen von Noten und den Aufbau von einfachen Akkorden lernen. Da auch hier der Spaß am Musizieren im Vordergrund steht werden diese Grundlagen speziell für jüngere Schüler spielerisch vermittelt.

 

Zielsetzung der zweiten Phase (Fortgeschrittene):

Bereits erworbene Fähigkeiten werden optimiert und vertieft. Ziel dieser Phase ist es, den Schüler auf das Spiel in einer Band, Combo oder auch alleine vorzubereiten. In dieser Phase werden auch stilübergreifende Elemente in den Unterricht einfließen, um den musikalischen Horizont des Schülers zu erweitern.

 

Zielsetzung der dritten Phase ("Der Profi):

Das übergeordnete Ziel dieser Phase ist die Eigenständigkeit des Schülers am Instrument. Gemeint ist damit die Fähigkeit musikalisches Material selbst zu erarbeiten und selbstverantwortlich mit dem Instrument umzugehen. Ein besonderer Schwerpunkt dieser Phase ist der bandgerechte Einsatz des Instrumentes. Auch die Gehörbildung steht sehr stark im Vordergrund, da ein gutes musikalisches Gehör für die Arbeit in einer Band unerlässlich ist.

 

Dein Lehrer ist Benedikt Breuch.

Wir sind Mitglied im bdpm:

bdpm

Der Unterricht an der Musikschule Tonfabrik ist vom Kultursministerium des Landes Rheinland-Palz offiziell als ordnungsgemäße Vorbereitung auf einen Musikberuf bzw. nach Wahl des Schülers auf eine vor einer juristischen Person öffentlichen Rechts abzulegende Prüfung anerkannt.

Unsere Partner

  • Kids Love Music Homepage.jpg
  • rockschool.jpg
  • schweizer.png
  • VDrums1440x900.jpg

 

Kontakt

 

Unsere Telefonnummern:

Mobil: 0171 74 77 350

 

Unsere E-Mail Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unsere Postanschrift:

Tonfabrik

c/o Timo Ickenroth

Warthestr. 15

56410 Montabaur

 

 

Impressum

 

Zum Seitenanfang